Wer wir sind

1982 bis heute - Kurze Historie

Karriere

Strategischer Einkäufer (m/w/d)
Mitarbeiter Montage (m/w/d)
Elektronikentwickler (m/w/d)
Softwareentwickler (m/w/d)
System- und Applikationsentwickler (m/w/d)

Messen

Lernen Sie uns und unsere Produkte persönlich kennen

Imagefilm

Video über unser Unternehmen

Aktuelles

Neuigkeiten von und über uns

Kontakt

Erreichen Sie uns über unser Kontaktformular

Anfahrt

So finden Sie uns

ESX 4cs webseite

ESX.4cs-gw

  • Aurix TC299 Multicore 32 bit, 300 MHz
  • 8 MB interner Flash, 16 MB externer Flash
  • 6 x CAN | 1 x RS232 | 5 x Ethernet
  • 4 x 100 Mbit/s, optional 1 x 1 Gbit/s
  • 2 MB RAM, 32 kB EEPROM
  • 12 Eingänge (SENT Unterstützung) und 6 Ausgänge

Die ESX.4cs-gw ist die erste Steuerung, auf Basis der Plattform für die vierte Generation. Die Plattform basiert auf der AURIX-Familie aus dem Hause Infineon. In dieser AURIX-Familie sind Multi- und Singlecore-Prozessoren enthalten. Die ESX.4cs-gw (c = compact, s = small, gw = gateway) ist mit einem Quadcore-Prozessor ausgestattet. Drei der Cores stehen zur Applikationserstellung zur Verfügung. Der vierte Core dient als Lock-Step-Core für sicherheitsgerichtete Applikationen. Der Prozessor ist mit 8 MB Flash, 2 MB RAM und 32 kB EEPROM und einem externen 16 MB Flashspeicher bestückt.
Für die Gatewayfunktion sind fünf Ethernet-Schnittstellen (einer davon als mobiltauglicher Ethernet-Switch) und zusätzlich sechs CAN-Schnittstellen mit CAN-FD Unterstützung und 12 x Eingängen und 6 x Ausgängen verfügbar.